Huf-Aufbaukurs Herbst

Theorie und praktisches Arbeiten am Pferd
Trainer/in: Lucienne Boutellier
04. 09. 2022

„Gesunder Huf – Gesundes Pferd oder ohne Huf läuft gar Nichts“,
das weiss jede*r Pferdebesitzer*in leider nur zu gut!

Wer bereits den Basiskurs besucht hat oder bereits ein Grundwissen über Hufe und Bearbeitung mitbringt, ist herzlich eingeladen zum zweiten Kurs (Aufbaukurs).

Im Huf-Aufbaukurs wird das im Basiskurs in Theorie und Praxis  Gelernte repetiert, insbesondere Ganganalyse und Messerschleifen stehen noch einmal im Fokus.

Darauf aufbauend erarbeitest Du dir im Theorieteil am Vormittag ein vertieftes Wissen rund um den Huf und dessen Bearbeitung. Du lernst zu verstehen, warum am Huf etwas weggeraspelt oder weggeschnitten werden muss oder warum es stehenbleiben soll. Zusätzlich erhältst Du nützliche Tipps zur Arbeitstechnik und zum rückenschonenden Arbeiten.

Am Nachmittag bearbeitest Du unter Anleitung einen Huf eines der Demo-Pferde komplett, also Ausschneiden und Raspeln.

Du kannst Dein eigenes Werkzeug mitbringen, Lucienne wird es gerne für Dich beurteilen. Für die praktischen Übungen werden Dir Messer und Raspeln zur Verfügung gestellt.


Über die Trainerin:

Lucienne Boutellier, Huforthopädin: „Mein persönliches Ziel ist es dem Pferd bequeme und leistungsstarke Füsse zu schaffen, damit es gut und gerne laufen kann und möglichst lange gesund bleibt.“

Lucienne Boutellier ist eine im gesamten deutschsprachigen Raum bekannte und anerkannte Hufspezialistin und eine ausgezeichnete Ausbilderin. Sie versteht es jede*n Kursteilnehmer*in auf deren/dessen Wissensstand abzuholen und individuell zu fördern.
Viele Tierärzte*innen  schätzen ihre hohe Fachkompetenz und arbeiten schon seit Jahren auch in ganz schwierigen Fällen mit ihr zusammen.

 Zeitplan:

8.30-12.30 Uhr: Theorie:  kurze Repetition von Anatomie, Hufbeurteilung, häufige Hufprobleme,  Materialkunde: Messer, Raspeln, etc.
Anschliessend Hauptthema: Verstehen, warum am Huf etwas wegeraspelt/weggeschnitten oder stehengelassen wird.

12.30-13.30 Uhr: Mittagspause

13.30-18 Uhr:  Praktischer Teil mit Ganganalyse, Messerschleifen,  Demonstrationen und kompletter Bearbeitung eines Hufes durch jede*n Teilnehmer*in

18 Uhr: Q & A, Abschlussbesprechung

Geeignet für:

Pferdebesitzer*innen und Hufinteressierte, die bereits den Basis-Hufkurs absolviert haben und/oder über solides Grundwissen über Hufe und Hufbearbeitung verfügen

Termin:

04. 09. 2022

Kosten:

Teilnahme Theorie, Praxis und Demonstrationen mit individueller professioneller Anleitung und Unterstützung beim Bearbeiten eines Hufes, Messer und Raspeln werden zur Verfügung gestellt: € 178.-
Teilnahme Theorie und Zuschauen beim praktischen Teil: € 78.-
Jeweils inkl. nichtalkoholische, warme und kalte Pausengetränke und Pausenobst, gemeinsames Mittagessen (Kurier) auf eigene Kosten

Sonderpreise für Teilnehmer*innen des Workshops:

Ferienwohnungen direkt auf dem Oelehof

Ort:

Reithalle, Stall und Kursraum der Oelehof Akademie, Oele 1, 79843 Löffingen

Verfügbare Plätze:

Maximal 8 Teilnehmer*innen Theorie und Praxis
+ maximal 4 Teilnehmer*innen Theorie und Zuschauen

Mitbringen:

Festes Schuhwerk, schnittfeste Handschuhe, wenn vorhanden Beschlagschürze oder schnittfeste Hose
Eigenes Werkzeug kann mitgebracht werden

Es können pro Kurs 2 Grosspferde mitgebracht werden, die unter Anleitung von den Teilnehmern komplett bearbeitet werden. Die Pferde müssen bei der Bearbeitung auch in fremder Umgebung und mit fremden Menschen sehr ruhig und geduldig mitmachen und dürfen keinerlei Unarten wie Schlagen oder Beissen haben. Sie müssen gesund sein, aus einem seuchenfreien Bestand kommen und haftpflichtversichert sein. Bitte schicke für die Teilnahme mit Pferd eine Bewerbung mit kurzer Beschreibung und Foto vom Pferd.

Unterbringung:

Ferienwohnungen stehen für Kurs-Teilnehmer*innen zu Sonderpreisen zur Verfügung

Anmeldung:

mit Angabe des gewünschten Kurstages über unser Anmeldeformular

Sie möchten teilnehmen?

Füllen Sie unser Anfrageformular aus und geben Sie bitte Titel und Datum der Veranstaltung an, für die Sie sich interessieren. Sie erhalten umgehend die Unterlagen für eine verbindliche Anmeldung.