Verstehend und Verstanden: Wissen ist Macht, Nichtwissen tut weh!

1-tägiger Basis Workshop Systemisches Schmerz Management
Trainer/in: Dr. med. Monika Meier und Patrizia Kossbiel, Heilpraktikerin
25.5. und 27.7.2019
Dr. med. Monika Meier und Patrizia Kossbiel, Heilpraktikerin

Das Systemische Schmerz Management beruht auf 3 Säulen:

1. Schmerzkompetenz
2. Ressourcen Management
3. Change Management

In diesem Basis Workshop erfährst und erarbeitest Du Grundlagen der Schmerzkompetenz und erste Schritte auf Deinem Weg der Veränderung (Change Management): 

  • warum es keine eingebildeten Schmerzen gibt
  • warum jeder empfundene Schmerz, realer Schmerz ist
  • dass der erste Schritt hinaus aus Deinem vom Schmerz diktierten Alltag zurück in ein aktives, selbstbestimmtes Leben darin besteht den eigenen Schmerz in seiner Ganzheit zu verstehen
  • wie die Erkenntnisse aus Schul- und Alternativmedizin zu einem ganzheitlichen Schmerzverstehen zusammenfliessen
  • welche kraftvollen Werkzeuge jedem Menschen in seinem Inneren zur Verfügung stehen, um seine Schmerzen zu hemmen
  • wie wir aus diesem Verstehen heraus gemeinsam Deinen individuellen Weg in Dein Leben in vollen Zügen erarbeiten können
  • welches Deine ersten Hindernisse auf diesem Weg sind und wie Du sie überwindest

Gemeinsam erarbeiten wir Deine individuelle Liste von je 5 Ressourcen, die Dir im Fall von leichten Schmerzen und im Fall von starken Schmerzen helfen können und in Deinen Alltag passen.

Am Seminartag erwartet Dich:

  • Ein wunderschöner Ort in der Natur, an dem Du im Kreis von Verstehenden von Herzen willkommen und angenommen bist
  • Zwei kompetente Schmerzspezialistinnen, die ihr enormes Wissen und ihre langjährigen Erfahrungen aus den unterschiedlichsten Bereichen der Schul- und Alternativmedizin mit Dir teilen, ohne esoterisch Abgehobenes!
  • Schriftlich zusammengefasst, die für Dich individuell wichtigsten und kraftvollsten Erkenntnisse über Deinen Schmerz und die nächsten Schritte auf Deinem Weg (Schmerzkompetenz und Change Management Teil 1)
Schmerzpunkte am Körper eines stilisierten Menschen

Über den Trainerinnen:

Dr. med. Monika Meier
Dr. med. Monika Meier war als Fachärztin für Radiologie auf bildgebende Schmerzdiagnostik und bildgesteuerte Schmerztherapie spezialisiert, arbeitete als Oberärztin und leitende Ärztin an Universitätskliniken und Kliniken für Alternativmedizin in der Schweiz und war Teil der interdisziplinären Schmerzkompetenzgremien. Sie ist selbst betroffen von einem chronischen Schmerzsyndrom seit 2007.

Patrizia Kossbiel, Heilpraktikerin
Auch Patrizia Kossbiel hat ihre Wurzeln sowohl in der Schul- als auch in der Alternativmedizin und hat als Erste das riesige Potential der einzelnen Komponenten des Systemischen Schmerz Management erkannt und damit den Stein ins Rollen gebracht. Sie stand Monika Meier bei der Entwicklung des Systemischen Schmerz Management beratend zu Seite, arbeitet in den Workshops und Programmen mit und führt Einzelberatungen durch.

Geeignet für:

Menschen mit chronischen Schmerzen und ihre Familien und Freunde

Ablauf:

  •  9 Uhr bis 13 Uhr Workshop im Kursraum, in der Reithalle und auf dem Gelände der Oelehof Akademie
  • 13 bis 14 Uhr gemeinsames Mittagessen
  • 14 bis 17 Uhr Workshop im Kursraum, in der Reithalle und auf dem Gelände der Oelehof Akademie
  • 17 bis 18 Uhr gemeinsamer Ausklang

Termine:

25.5. und 27.7.2019

Kosten:

Euro 147.- inkl. Pausengetränke und Pausenobst
Hausgemachtes, einfaches Mittagessen oder Lieferdienst (auf eigene Kosten)

Sonderpreise für Teilnehmerinnen des Workshops:

  • Euro 280,- Paketpreis bei Teilnahme an beiden Workshops „Verstehend und Verstanden“ und „Schmerz beiseite!“
  • Ferienwohnungen direkt auf dem Oelehof

Ort:

Kursraum, Reithalle und Gelände der Oelehof Akademie, Oele 1, 79843 Löffingen

Verfügbare Plätze:

Minimum 6 Teilnehmer, maximal 12 Teilnehmer

Unterbringung:

Ferienwohnungen stehen für Workshop-Teilnehmer zu Sonderpreisen zur Verfügung

Anmeldung:

über unser Anmeldeformular

Sie möchten teilnehmen?

Füllen Sie unser Anfrageformular aus und geben Sie bitte Titel und Datum der Veranstaltung an, für die Sie sich interessieren. Sie erhalten umgehend die Unterlagen für eine verbindliche Anmeldung.